14 C
Schweiz
More

    NEUESTE BEITRÄGE

    Pilates: Wohlfühltraining für Körper und Geist

    Pilates ist eine sanfte, aber äusserst wirkungsvolle Sportart, die den Körper strafft, die Muskeln stärkt und das Wohlbefinden steigert. Benannt nach ihrem deutschen Erfinder Joseph H. Pilates, der nach Amerika auswanderte, erfreut sich Pilates ähnlich wie Yoga grosser Beliebtheit und gewinnt sowohl bei Frauen als auch bei Männern immer mehr Fans. Das schonende Ganzkörperworkout ist äusserst effektiv und dabei weder anstrengend noch schmerzhaft. Es ist für Menschen jeden Alters und Fitness-Levels geeignet.

    Die Grundlagen des Pilates: Erfahre, wie du Körper und Geist kräftigst

    Das ganzheitliche Wohlfühlprogramm des Pilates basiert auf acht grundlegenden Prinzipien: Entspannung, Konzentration, Koordination, Ausrichtung, Atmung, Bewegung, Zentrierung und Kondition. Die Übungen werden im Sitzen, Stehen oder Liegen durchgeführt und aktivieren alle Körperregionen. Eine besondere Eigenschaft besteht darin, dass sogar die kleinsten Muskeln gezielt angesprochen werden, was viel Konzentration erfordert, aber auch spürbare Ergebnisse zeigt.

    Die richtige Ausrüstung für dein Pilatestraining: Von Kleidung bis zur Matte

    Die Wahl der richtigen Kleidung spielt eine entscheidende Rolle beim Pilatestraining, wobei der Komfort an oberster Stelle steht. Enganliegende oder unbequeme Kleidung ist dabei nicht empfehlenswert. Normalerweise wird Pilates barfuss praktiziert; für diejenigen, die leicht frieren, können spezielle Pilates-Socken verwendet werden. Zusätzlich wird eine geeignete Matte für das Training benötigt, auf der die Übungen ausgeführt werden können. Eine handelsübliche, dünne Isomatte oder Yogamatte, die rutschfest ist und einen stabilen Halt ermöglicht, ist in der Regel ausreichend. Es ist ausserdem ratsam, ein Handtuch und eine Wasserflasche während des Trainings griffbereit zu haben.

    Pilates 02

    Effektives Training gegen Rückenschmerzen

    Dank der ganzheitlichen Ansprache und dem sanften Training aller Körperpartien können verschiedene körperliche Beschwerden erfolgreich mit der Pilates-Methode behandelt werden. Insbesondere bei Rückenschmerzen erweist sich Pilates als äusserst effektiv. Durch die gezielte Integration der Rückenmuskulatur, Wirbel für Wirbel, in die Übungen wird der Körper beweglicher. Dies hat zur Folge, dass die Muskulatur gleichermassen gekräftigt und entspannt wird, wodurch Schmerzen reduziert oder sogar vermieden werden können.

    Pilates und die Kunst der eigenen Körperwahrnehmung

    Ähnlich wie Yoga fördert auch Pilates ein ganzheitliches Körpergefühl. Durch Pilates wird nicht nur während des Trainings, sondern auch im Alltag eine intensivere Wahrnehmung des eigenen Körpers erreicht. Dies führt zu einem besseren Verständnis des Körpers. Gleichzeitig wird Stress aktiv abgebaut und der Körper wird fitter und geschmeidiger. Daher wirkt Pilates als Wohltat für Körper und Geist.

    NEUESTE BEITRÄGE

    spot_img

    NICHT VERPASSEN